LUUISE

Im Bereich der Bildung werden im Moment viele neue Wege gesucht, erfunden, beschritten, versucht, weiterentwickelt und gelebt.

Die virtuelle Schule in Weit im Winkl ist inzwischen mit LUUISE unterwegs.

Großartige Idee, den Unterricht zu verbessern, indem sie die Lambda-Ebene zwischen Lehrperson und Lernendem wirkungsvoll verbessert.

Lambda-Ebene fragen Sie? Nie gehört?

Die Lambda-Ebene, das ist die Grundlage für optimales Lernen. Die Lambda-Ebene ist das hochkomplexe Zusammenspiel der Gefühlswelten der beiden Hauptdarsteller in allen Lernprozessen: Schüler/in und Lehrer/in.

Hier ein paar entscheidende Faktoren:
1. Ernst nehmend - gegenseitig
2. Selbstreflektierend - auf beiden Seiten
3. Akzeptierend - gegenseitig
4. Fehler zulassend - gegenseitig
5. Zielorientiert - mit derselben Zielrichtung
6. Vorwurfslos - beidseitig

 

Und LUUISE hat das Zeug, den Schlüssel für für diese wertvolle Lambda-Ebene des Lernens zu liefern. Die Nuss zu knacken, die man schon immer knacken wollte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0