Zwei Köpfe aus unserem Forum zeitgemäß lernen und lehren haben beschlossen, sich einfach einmal über Schule und Unterricht zu unterhalten. Tobi und Jessi.

Die erste Folge: Wie wichtig ist kollegialer Austausch?

Hört rein, es lohnt sich. 

Der Talk zwei steht im Netz. Mein Tipp, wenn du Lehrer&in bist: Lasse den Talk doch einmal - nur so als pädagogisches Experiment - eine/n Schüler&in anhören, der/die oft zu spät kommt. Ich würde behaupte, dass dann 72,7% der Zuhörer&innen erkennbar weniger zu spät in den Unterricht kommen werden. Warum? Ich habe keine wissenschaftliche Studie, die ich jetzt aus dem Ärmel schütteln könnte, aber mein Bauch sagt: Wenn Schüler&innen hinter die Lehrerkulisse blicken können, dann verstehen sie Lernprozesse besser und fühlen sich ernster genommen. Na ja, und ernst genommen werden, da kann man natürlich wieder Hattie aus dem Hut zaubern. Hohe Effektstärke. Logisch.


Hochschullehrer-Talk

Auch einen zweiten Lehrer-Talk wollen wir unseren Leser/innen nicht vorenthalten.

Higher Ed Heroes

Ein Hochschullehrer-Talk von Sebastian Kaempf und Al Stark ... Sebastian Kaempf ist Forumsmitglied und unterrichtet in Australien an der University of Queensland

 

Aus der Einführung: "In der Podcast-Reihe "HigherEd Heroes" interviewen wir einige der besten Lehrer an der UQ, um in einer jargonfreien, nicht-technischen Art und Weise zu diskutieren, was in ihren Klassenzimmern "funktioniert".

Es geht also auch in diesem Hochschullehrer-Talk um den ganz normalen Unterricht, über den leider weltweit viel zu wenig gesprochen wird. 

 

Auch über Facebook zu finden.